EVAKUIEREN

  • Der Vakuumwert wird in Prozent oder Zeit voreingestellt
  • Durch Schließen des Deckels wird der Vakuumprozess automatisch gestartet
  • Luft wird rückseitig abgesaugt 
  • Je höher der Vakuumwert, desto länger die Haltbarkeit

SIEGELN

  • Nach Erreichen des voreingestellten Vakuumwertes wird die Schweißung aktiviert
  • Die Siegelzeit kann manuell in der Steuerung eingestellt werden.
  • Qualität der Schweißung ist das Zusammenspiel von Anpressdruck, Temperatur und Zeit

BELÜFTEN

  • Nach Beendigung des Siegelprozesses wird die Vakuumkammer belüftet
  • Optional kann dabei eine sog. Softbelüftung aktiviert werden
  • Maschine öffnet nach Beendigung des Belüftungsprozess den Deckel automatisch
nach oben